Menu

Newsletter

balkaNet Ming(R)a Words – Sanja Savić „Unschärfen“ – Lesung und AutorInnen Gespräch mit Denijen Pauljević

Literatur Café: Lesung und AutorInnengespräch

Beginn: 18.30 Uhr, Biergarten ab 17 Uhr geöffnet
Ort: Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7
(Im Anschluss folgt die Podiumsdiskussion „Wohin steuert Bosnien und Herzegowina“)

Sanja Savić, „Unschärfen“. Münchner Autor und Übersetzer Denijen Pauljević liest
Ausschnitte aus dem Buch in zwei Sprachen und führt mit der Autorin online ein Gespräch.

Sanja Savić, „Unschärfen“
Übersetzt von Olja Alvir, Maja Gebhardt und Denijen Pauljević
Verlag Areté, Belgrad (Inh. Nina Gugleta)

Unschärfen.
Ein Roman über die Akzeptanz von sich selbst. Und der eigenen Vergangenheit. Über Auseinandersetzungen. Über lebensverändernde Entscheidungen.
Unschärfen hält Leser*innen in der Gegenwart, die durchwoben ist von Erinnerungen an das Aufwachsen in einer unguten Zeit.
Die Protagonistin Ines, die in den Niederlanden lebt, fährt übers Wochenende in ihre Heimatstadt, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Sie bleibt drei Tage in Sarajevo.Sanja Savić wurde in Sarajevo geboren. Masterstudium Dramaturgie an der FDU in Belgrad. Sie drehte ein paar Kurzfilme und schrieb zwei Erzählbände. Sie lebt und arbeitet in Belgrad.

Denijen Pauljevic: Geboren in Belgrad, flüchtete Denijen Pauljević während der Jugoslawien-Kriege nach Deutschland.
Er studierte interkulturelle Kommunikation, nahm an der Drehbuchwerkstatt an der Hochschule für Fernsehen und Film München teil und arbeitet an verschiedenen Literatur-, Drehbuch- und Theaterprojekten.
Von 2013 bis 2018 war er verantwortlich für die Koordination der Münchner Balkantage. 2014 erhielt er die Autorenförderung Raniser Debüt, 2015 das Literaturstipendium der Stadt München, 2021 das Sonderstipendium und 2022 das Stipendium Interkulturelles / Internationales.
Im SoSe 2021 unterrichtete Denijen Pauljević szenisches Schreiben an der LMU München.
Sein Hörspiel-Debüt „Das Schneckengrabhaus“ wurde im Januar 2022 zum Hörspiel des Monats gekürt.
Seit Januar 2022 mit Christine Umpfenbach Leitung Kultur im Bellevue di Monaco.#mingRaLounge #mingRaWords
#LiteraturCafé #balkanet #aretéknjige

pixelstats trackingpixel

Art Workers House

Kontakt