Literatur, Kunst und Kultur aus Ex-Jugoslawien und Westbalkan

Šta Ima!? Festival 2024

Wiederaufnahme der beliebten Veranstaltungsreihe, 2014 ins Leben gerufen von balkaNet Akteur*innen in Zusammenarbeit mit Münchner Stadtbibliothek und Münchner Volkshochschule

VIELEN DANK UND VIEL LIEBE AN

DIE MÜNCHNER STADTBIBLIOTHEK, MÜNCHNER VOLKSHOCHSCHULE, BELLEVUE DI MONACO, GLOCKENBACHWERKSTATT & MÜNCHNER KAMMERSPIELE

#SAMOLJUBAV

Über Šta Ima!?

Das Šta Ima!? Festival wurde 2014 durch jetztige Akteur*innen von balkaNet e.V. zusammen mit der Münchner Stadtbibliothek und der Münchner Volkshochschule ins Leben gerufen, kuratiert und organisiert. Im Jahr 2024 bietet sich die einzigartige Gelegenheit, das Festival wieder aufzugreifen und eine Veranstaltungsreihe zu gestalten, welche die reiche kulturelle Geschichte und Identität der Westbalkanregion und ex-jugoslawischen Länder durch Literatur, Kunst und Musik erkundet. Entdecken Sie mit uns ein Programm, das traditionelle Grenzen überschreitet und eine Brücke zwischen den Generationen baut, während wir das reiche kulturelle Erbe unserer gemeinsamen Geschichte und Zukunft erkunden.

Highlights

April bis Dezember 2024

YUDéJàVU Multimedia-Performance

Entdecken Sie das Konzept von YUDéJàVU, eine fesselnde multimediale Performance, die von Oktober 2024 bis Juni 2025 im Kammerspiele stattfinden wird. Diese einzigartige Veranstaltung führt Sie durch die soziokulturelle Evolution des ehemaligen Jugoslawiens, mit Themen wie Krieg, Nationalismus, Identität und Migration. Im Mittelpunkt steht dabei die wichtige Rolle der Popmusik Kultur für die Identitätsbildung innerhalb der jugoslawischen Gesellschaft und der Diaspora – von den sogenannten Gastarbeiter:innen der 1970er Jahre, über die Geflüchteten der Jugoslawienkriege, bis zur jüngsten Generation, die seit den 2000er Jahren ihren Weg nach Deutschland gefunden hat. #yudejavu

JUNI EVENTS

21. - 29. JUNI 2024, diverse Orte

K67: Habibi Trafika

Der Habibi Kiosk wird mobil. Wir gehen – in Kooperation mit dem Habibi Kiosk – raus auf die Straßen Münchens – wie ein echter Kiosk! Dafür haben die Münchner Kammerspiele eine Kiosk-Ikone gefunden: Den Kiosk K67 – ein modulares Raumsystem des slowenischen Architekten Saša J. Mächtig. Der rote Kubus wird zum Treffpunkt, zum Tresen und zur Bühne. 

Am 21., 23., 25., 26.6. und 28.6. werden wir von balkaNet das K67 mit unseren Inhalten bespielen! 

Täglich von 21.-29.6. wird der Kiosk von 16-22 Uhr geöffnet sein.

Foto: Asmir Šabić
22. Juni 2024, GLOCKENBACHWERKSTATT

YU - Go Yallah!

Das Kmash-Duo – das sind Abathar Kmash (auch bekannt durch das Ogaro Ensemble) und Rami Kmash, der renommierte Musiker aus Al-Suwaida / Syrien – präsentieren eine musikalische Reise von Damaskus über Istanbul bis nach Bagdad. Ein Repertoire aus traditionellen und modernen Stücken aus der östlichen Mittelmeerregion.

Außerdem LIVE on stage: 

Neon Lies (Darkwave, Synthpop) aus Zagreb!

JULI EVENTS

04. Juli 2024, Habibi Kiosk

Habibi Kiosk meets balkaNet und Šta Ima Festival!?

MingRa Talks – Gespräch mit Matthias Fink „Srebrenica – Chronologie eines Völkermords“
@Habibi Kiosk, Maximilianstraße am 04. Juli 2024 um 19 Uhr im Habibi Kiosk der Münchner Kammerspiele

In München leben über 100.000 Menschen mit “Balkan”-Bezug und sind aktiv am städtischen Leben beteiligt. Ihre Erfahrungen mit Krieg, Flucht und Genozid beeinflussen ihren Alltag, bleiben jedoch oft unerzählt.

Um unsere Erinnerungen zu teilen und zu verstehen, brauchen wir Brücken. Welche Erinnerungspraktiken existieren in einer Gesellschaft nach der Migration? Wie beeinflussen Erfahrungen von Krieg und Genozid verschiedene Lebensgeschichten und Konzepte über Generationen hinweg? 

Pressemitteilungen

Komikaze

BALKANET & KOMIKAZE @ MINHEN / PART 3

Putokaz

Kultura // K67: Habibi Trafika – mobilni gradski kiosk

COSMO

Damir Imamović priča s nama uoči svog koncerta
u Minhenu, a osim njega, čekaju vas i novosti sa bosansko-hercegovačke muzičke scene.

Süddeutsche Zeitung

Balkan-Festival in München: Lesung von Aleksandar Hemon und Konzert

Putokaz

Šta Ima!? Festival: Prozor u bogatstvo kulture Zapadnog Balkana

DAS INTERKULTURELLE MAGAZIN (BR Podcast)

Die Kulturtipps der Woche (Beitrag ab 15:40 min.)

Bibliotheksforum Bayern 08

Šta ima!? (2014): Literatur, Kunst und Kultur aus Sarajevo und Ex-Jugoslawien

Cosmo - bosanski/hrvatski/srpski

balkaNet - duh Balkana u Minhenu - Tvoj Korzo petkom - BORIS RABRENOVIĆ im Gespräch mit Asmir Šabić

© 2024 balkaNet

Datenschutzerklärung

Art Workers House

Kontakt